Aufbewahrungsmöglichkeit – Not macht erfinderisch

Ich erstelle ja gerade meine kleine Kreativecke in unserem Wohnzimmer.
Wo nun endlich das riesige Spielhaus ins Kinderzimmer umgezogen ist, muss ich mich gleich breit machen(bevor es jemand anderer der Familie tut)
Ich lies mir von meinen Männern (Sohn und Göttergatte) ein Regal von der Decke abhängen.
Habe es mit Tilda-Stoff bezogen, kleine Hacken dran und hinter die Blende soll noch so ein indirektes Licht hin.
Ja eben noch nicht ganz fertig.
Aber heute hatte ich echt eine Idee. Wo hin mit dem Kleinkram immer?! Ja genau in ausgediente Marmeladengläser. Nur dann wohin mit den ganzen Gläsern!?

DSC_0002

Nein das Bild ist nicht auf dem Kopf.

DSC_0004

Ich habe die Gläser aus Platzmangel einfach unten an das Regalbrett geschraubt und ich finde es super schön.
Ist ja auch ganz einfach, kleines Löchchen in den Deckel und mit kleiner Schraube befestigen.

Und ich könnte mir das sogar in der Küche für Kräuter und so vorstellen, oder im Werkraum für Schrauben, Kinderzimmer für Perlchen…..

Also seid kreativ.
Liebe Grüße Patricia

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s