Holunderblütensirup

Auch ich trinke mal gerne an einem lauen Sommerabend einen Hugo. Darum habe ich diese Jahr beschlossen mich schon rechtzeitig auszurüsten. Holunderblütensirup, schnell und einfach selbst gemacht. Schmeckt übrigens auch in Wasser mit ner Scheibe Zitrone sehr lecker. Also hab ich mich mal auf den Weg gemacht und fleißig Blüten gesammelt…..

DSC_0001

Hier das Rezept:

20-30 Holunderblüten (ohne Stiele )

3 unbehandelte Zitronen

5 El Zitronensaft

1l Wasser

1kg Zucker (den habe ich gemischt für die Farbe und den Geschmack 200g Kandiszucker, 300g Rohrohrzucker, 500g einfachen Zucker)

Die Blüten gut abschütteln und gegebene Falles durchs Wasser ziehen, wegen der Krabbeltiere.

Wasser mit dem Zucker 10Minuten/Varoma aufkochen bis der Zucker aufgelöst ist und anschließend abkühlen lassen.

Zitronen in dünne Scheiben schneiden und mit den Holunderblüten in ein großes Glas, ich nehme da so ein Bouleglas, füllen und mit dem Zuckerwasser bedecken.

2 Tage ziehen lassen, evtl. zwischendurch mal umrühren. Danach die Flüssigkeit dann durch ein Leinentuch oder einen sehr feinen Sieb abgießen und mit dem Zitronensaft noch mal aufkochen lassen.

So nun heiß in die Flaschen abfüllen.

DSC_0001

Viel Spaß beim Nachmachen und natürlich beim Trinken

Liebe Grüße Patricia

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s