Nudeltorte Resteverwertung

Jeden Tag steh ich in der Küche und versuche meinen Lieben was zu kochen. Und obwohl ich wirklich darauf achte nicht viele Reste zu machen, bleibt aber dennoch immer wieder was über. Und wie das so ist, es reicht nicht mehr für alle und ich muss was neues kochen.

Also habe ich heute mal eine Nudeltorte gekocht – gebacken und die Reste der letzten Tage verwendet. Ich finde es genial und es lässt sich ja in alle Richtungen variieren, anderes Gemüse und schwupp ist es schon wieder ein anderes Gericht.

Nudeltorte

Zutaten heute:

500g Spirelli, natürlich gehen da auch andere Nudeln wie Penne oder Makkaroni

200g Erbsen, bei mir diese mal Tiefkühlerbsen

halbe kleine Zucchini und 150-200g Champions, das waren die Reste von der Pizza gestern 🙂

3-4 Stängel abgezupft Basilikum, 3-4 Stängel abgezupfter Petersilie, 4 Eier, 300g Doppelrahmfrischkäse z.B. Philadelphia, 50g Parmesan, 150g Emmentaler

Zubereitung:

Die Nudeln nach Packung in Salzwasser kochen und die Erbsen in den letzten Minuten etwas mit garen. Abschütten und in eine große Schüssel geben.

Backofen auf 180°C Ober Unterhitze vorheizen.

50g Parmesan in Stücken 6 Sek/ Stufe6 zerkleinern umfüllen und

100g Emmentaler ebenfalls in Stücken und 6 Sek /Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.

Nun die Petersilie und Basilikum in den Mixtopf geben und 5 Sek/ Stufe5 zerkleinern.

Nun die Eier und den Frischkäse, Parmesan und die Hälfte des Emmentaler in den Topf geben, 1/4 Tl Pfeffer und 1TL Salz, etwas Italienische Kräuter dazu und 25 Sek/ Stufe 4 vermengen.

Die Soße nun zu den Nudeln/Erbsen geben. Die Pilze habe ich genau wie die Zucchini einfach in dünne Scheiben gehobelt und auch zu den Nudeln gegeben, nun alles gut durchmischen. Evtl. noch mal nachwürzen/abschmecken.

Die ganze Nudeln Gemüsemasse wird nun in einer Springform 24-26cm (ausgefettet evtl mit Backpapier auslegen) 35Minuten gebacken, wer es brauner liebt einfach länger drin lassen.

Nudeltorte

Dazu habe ich den ersten Feldsalat serviert, einfach nur lecker.

Nudeltorte Resteverwertung

Das Rezept ist auch super mal zum Vorbereiten und später fertig kochen, ich finde es sooo was von genial.

Wünsche Euch viel Spaß beim Nachkochen

Liebe Grüße Patricia

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s