Müsliriegel aus Studentenfütter

Guten Morgen liebe Freunde,

heute stelle ich euch meinen Müsliriegel vor, ganz einfach gemacht aus Studentenfütter. Er ist ein schneller Energiespender und ich finde es super für unterwegs oder in der Schulpause für die Kids.

DSC_0018

Zutaten:

100g Nüsse gemischt nach Belieben, 50g Rosinen, 40g Butter, 40g Zuckerrübensirup, 50g Haferflocken

50g Zartbitterschokolade

Herstellung:

100g Nüsse, ich habe zu den Nüssen aus dem Studentenfütter noch etwas Pistazien dazu, in einer heißen Pfanne ohne Fett anrösten und anschließend 5 Sek/Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.

50g Rosinen, hier geht natürlich auch alles andere an Trockenobst, ebenfalls 5 Sek/Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.

Nun 45g Butter 2 Min/70°C/Stufe1 schmelzen und 40g Zuckerrübensirup dazugeben und noch mal 3 Min/100°C/Stufe 1 aufkochen.

Nun die Nussmischung und die Rosinen so wie die 50g Haferflocken dazugeben und 15 Sek/ Stufe 1 vermischen.

Diese Mischung wird nun auf Backpapier flach verteilt und etwas auskühlen lassen.

Müsliriegel

Nun  die Schokolade 3Min/ 60 °C / Stufe 1 schmelzen und über die schon etwas ausgekühlte Masse träufeln.

Müsliriegel mit Schokolade

Nach Belieben könnt ihr nun Streifen schneiden, Tauten oder auch mit einem Ausstecher Figuren ausstechen. Im Kühlschrank aufbewahrt halten diese Powersnacks gut eine Woche.

Müsliriegel

Liebe Grüße Patricia

Advertisements

7 Kommentare zu “Müsliriegel aus Studentenfütter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s