Süßes Kartoffel-Süßkartoffel-Apfel-Gratin

Hallo alle zusammen,

nachdem es die letzten Tage ja wieder etwas kälter geworden ist, passt hier noch mal ein Gratin hin 🙂

Schnell zubereitet und super lecker.

DSCN0296

Süßes Kartoffel-Süßkartoffel-Apfel-Gratin

Zutaten:

600g Kartoffeln festkochend

150g Süßkartoffeln

150g Emmentaler

Salz Pfeffer

150g Sahne

150g Milch

1 Tl Rosmarin gehackt

 

Den Backofen auf 200°C vorheizen

 

Zubereitung:

Kartoffeln, waschen, schälen und mit dem Hobel in dünne Scheiben schneiden. Ebenso die Süßkartoffel.

Äpfel schälen, halbieren, Kerngehäuse raus und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden, wenn ihr die Apfelscheiben genau so dick macht wie die Kartoffelscheiben, bleibt nur noch der Geschmack über, die Äpfel selbst spürt man als solche nicht mehr, so habe ich es gemacht, damit es auch jeder isst ohne zu meckern. Wenn ihr sie dicker macht, dann spürt man den Apfel beim Essen eben mehr, ganz wie ihr es wünscht.

Nun Abwechselnd Kartoffel, Süßkartoffel und Apfelscheiben in eine Auflaufform legen.

Großzügig mit Salz und Pfeffer würzen, und das meine ich wirklich großzügig 🙂

Den Käse 15 Sec/Stufe5 im Thermomix zerkleinern und über die Kartofeln-Apfel streuen. Kein Thermomix, nicht schlimm, einfach geriebenen Käse nehmen oder mit einer Käsereibe reiben.

Nun ohne den Mixtopf auszuwaschen, Milch und Sahne und den Rosmarin in den Mixtopf geben und verrühren. Alle die keinen Mixtopf haben einfach in einem Schüsselchen mischen.

Masse dann über die Kartoffeln, Apfel geben und ca. 60 Minuten im Backofen goldebraun backen.

DSCN0301

Sehr lecker, süßlich und fix gemach.

Guten Appetit

Patricia

DSCN0300

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s